Klaus Assenmacher
geb. 1973 in Bedburg
verheiratet, 2 Kinder

Dipl. Lauftherapeut (DLZ)
Entwicklungscoach
Energieelektroniker
Bewegungsanalyst (Dr. Marquardt)
Übungsleiter B (DOSB)
”Sport in der Prävention”,
”Streßbewältigung &
Entspannung”
”Sport in der Rehabilitation”,
Profil Orthopädie (LSB NRW)
Blind-Jogging-Guide 

 

Klaus Assenmacher



Seit 2006 Lauferfahrung:
Halbmarathon, Marathon, Ultra 100 km
Seit 2011 freiberuflich tätig, bis Ende 2011 mit der Laufschule-Embestrand, die Anfang 2012 ein Teil von Wellenwesen geworden ist.

Am Anfang bin ich Problemen und Stress in allen Bereichen des Lebens davon gelaufen. Ich wurde immer schneller bis ich merkte, dass die Probleme immer noch da waren und weglaufen nicht Erlösung, sondern nur ein aufschieben war. Mit der Frage: “Warum laufe ich weg?”kam der Wandel.
Ich entdeckte das Laufen nun als Energiequelle, als Motivationsschub zur Problemlösung. Die Laufstrecken wurden länger, Bestzeiten wurden unwichtig und ich fand immer mehr zu mir selbst. Durch mein energieelektronisches Wissen erschlossen sich mir nach und nach die ganzheitlichen Zusammenhänge.
So wurde die Ausbildung zum Lauftherapeuten mein nächster Schritt und meine mentale Abschlussprüfung auf dem Weg dorthin war, 100 km zu laufen - einfach nur um mit mir selbst zu sein. Um dann wirklich offen zu meinem Einfühlungsvermögen, meiner Fähigkeit zu motivieren, meiner Sensibilität, Wertschätzung und Dankbarkeit stehen zu können, hat es noch einige mediale Aus- und Fortbildungen gebraucht. Dank der Unterstützung meiner Partnerin, kann ich Ihnen Entspannung durch Kreativität anbieten und die Kinderkurse wurden ins Leben gerufen. Nun freue ich mich darauf die Erfahrungen meines Weges zu teilen und als “persönlicher Entwicklungshelfer” viele Körper, Geiste und Seelen in Bewegung zu bringen ...


Jasmin Assenmacher
geb. 1980 in Mainz,
verheiratet, 2 Kinder

qualifizierte
Tagespflegeperson
Floristin
Spielgruppenleiterin
Übungsleiterin (DOSB)

Jasmin Schmidt



Mein Herz gehört den Kindern.
Durch das Leiten von Waldspielgruppen, Sportgruppen und meiner früheren Tätigkeit in der offenen Ganztagsschule habe ich mein pädagogisches Wissen weiter ausgebaut.
Dieses Wissen, die soziale Kompetenz sowie mein geduldiges, offenes Wesen und meine Kreativität, sind die Grundlagen für den Spaß an meiner Arbeit mit Kindern.
Es ist mir sehr wichtig Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und zu begleiten. Voller Freude unterstütze ich meinen Mann mit meinen Fähigkeiten bei wellenwesen.